10. Dezember: Meditativer Lichtklang in der Stadtkirche

In ökumenischer Kooperation mit der Vineyard-Gemeinde steht die Stadtkirche am Samstag vor dem 3. Advent wieder im LichtKlang. Dahinter verbirgt sich ein Angebot, das parallel zum Weihnachtsmarkt in der Altstadt Köpenick stattfindet. Mit Licht und Klang öffnet sich ein Raum der Ruhe, der Besinnung und der Begegnung in der trubeligen Adventszeit – diesmal ohne Predigt, aber mit Gelegenheit zum Innehalten und zum persönlichen Gebet mit Musik und Kerzenlichtern. Die Stadtkirche ist dazu von 17 bis 20 Uhr zum Besuch geöffnet. Die Vineyard-Gemeinde hat Karten zum Weitergeben und Teelichter gestaltet, um auf dem Weihnachtsmarkt einzuladen und Menschen zu ermutigen: „Wir träumen davon, dass Menschen beim Betreten der Kirche durch die Musik und die Wortkunst, die vorgetragen werden, von Gottes Liebe berührt werden.“

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.