Ein neues Gesicht: Verstärkung im Kirchbüro

Der Anfang ist gemacht! Seit einem Monat verstärkt Ilona Andersen das Team des Kirchbüros an zwei Tagen die Woche, dienstags und donnerstags. Die Verwaltungswirtin kommt aus dem Bibliothekswesen und wird von Küsterin Astrid Wekel in die Abläufe der Gemeinde eingearbeitet: Wie kommt ein Gemeindemitglied an einen Patenschein? Wo bestellt die Gemeinde Altarkerzen? Wo ist der Wasserzähler der Stadtkirche? Wieso sind die Stempel des kirchlichen Verwaltunsamts grün? Das Management der Gemeinde ist vielseitig und die Grundlage, dass jedes Steinchen im Mosaik ein Bild ergibt und Kirche ihre Rolle als Begegnungsort wahrnehmen kann.

Ilona Andersen wird zum September die Aufgaben der Küsterin von Astrid Wekel übernehmen, die dann in den Ruhestand geht.

Die Berlinerin ist in Marienfelde zu Hause. Sie ist verheiratet und hat einen 15-jährigen Sohn. Vor dem Wechsel in die Stadtkirchengemeinde war sie in einer Rechtsanwaltskanzlei tätig.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.