Goldene & Jubelkonfirmation 2022

Welch schöner Anlass, sich in der Gemeinde (wieder) zu begegnen! Sie wurden in den Jahren 1972 oder 1973 konfirmiert? Dann: Glückwunsch! Sie gehören zu unseren diesjährigen Goldkonfirmandinnen und Goldkonfirmanden. Ganz speziell für Sie und mit Ihnen feiern wir am 23. Oktober das Gedächtnis Ihres großen Tages in der Stadtkirche.

Was müssen Sie tun? Melden Sie sich zur Goldenen Konfirmation bei uns im Kirchbüro an! Telefonisch, per E-Mail – oder Sie nutzen das Kontaktformular unten. Bitte nennen Sie uns das genaue Datum Ihrer Konfirmation und wo Sie konfirmiert wurden.

Ich lebe in Köpenick, konfirmiert wurde ich aber woanders. Kann ich mich trotzdem anmelden?
Ja! Entscheidend sind die 50 Jahre und dass Sie sich uns zugehörig fühlen.
Im Falle Sie noch Kontakt in Ihre „alte“ Gemeinde von damals haben, fragen Sie doch einmal nach, ob es auch dort dieses Jahr eine Goldene / Jubelkonfirmation gibt? Möglicherweise können Sie dann zweimal feiern und Ihre ehemalige Gemeinde erfährt, was aus Ihnen geworden ist. Spannend!

Ich bin vor 50 Jahren in Köpenick konfirmiert worden, bin inzwischen aber weggezogen. Kann ich mich anmelden, auch wenn ich kein hier gemeldetes Gemeindeglied mehr bin?
Ja. Wir heißen Sie herzlich willkommen und sind gespannt auf Ihre Geschichte.

Die Konfirmation meiner Mutter ist bereits 60 Jahre her, kann sie mitfeiern?
Auf jeden Fall! Wir fassen deshalb die Goldene und die Jubelkonfirmation (50 Jahre plus) zusammen, weil es in jedem Jahrgang Konfirmanden:innen gibt, die vor mehr als 50 Jahren eingesegnet wurden.

Kostet es etwas, am Empfang der Jubelkonfirmanden:innen teilzunehmen?
Nein. Es kostet nichts. Sie sind unser Gast.

Kommentare sind geschlossen.