Friedhofskaffee

Das? Nein, der. Der Friedhofskaffee ist eine Institution in der Köllnischen Vorstadt, steht aber jedem und jeder offen. An jedem dritten Freitag eines Monats öffnet sich ab 14 Uhr die Tür des Fachwerkhauses in der Rudower Straße 23 (Friedhof). Pfarrerin Marit von Homeyer und Heidi Dittmar sind Gastgeberinnen, sei es zum zwanglosen Plausch über „Gott und die Welt“ oder zu einem Thema, das Ihnen am Herzen liegt. Sie sind neu in Köpenick? Sie wollen nur mal vorbeischauen? Sie hätten gerne wieder mehr Bezug zum Glauben, tun sich mit der Gestalt von Kirche aber schwer? Dann sind sie hier richtig.

Fotos: M. v. Homeyer

Kommentare sind geschlossen.