Kirche mit Kindern „KiKi“

Während der KiKi- oder „Christenlehre“ erzählen wir uns fröhliche und ernsthafte Erlebnisse des Alltags. Wir reden darüber, was unser Leben ausmacht, wie und ob wir uns ernstgenommen fühlen oder was uns stört. Außerdem lernen wir Geschichten aus der Bibel kennen, aus dem Alten und dem Neuen Testament. Und vieles mehr. Zum KiKi gehören auch Basteln, Malen, Spielen, Singen – kurz gesagt alles, was ein freundliches Miteinander ausmacht. Die KiKi-/Christenlehre-Gruppen bereiten die Kinder- und Familiengottesdienste vor. Dazu gehört, dass die Kinder bewusst einbezogen sind und die Gestaltung aktiv mitbestimmen. Das Ergebnis ist manchmal ganz schön überraschend!

Ihr seid schon in der Grundschule und wollt mitmachen? Dann kommt doch mal gucken!

Mittwoch und Donnerstag sind Kindertage in unserer Gemeinde!
Die KiKi-/Christenlehre macht Johannes Steude, unser Gemeindepädagoge. Hier unter dem Text seht ihr ein Foto von ihm. Er wohnt auch in Köpenick, spielt Gitarre und hat ein besonderes Erkennungszeichen: Er schreibt mit links. Was euch sonst noch interessiert, fragt ihn – oder lasst eure Eltern das Online-Formular (am Ende der Seite) ausfüllen!

KiKi in:
Köpenick-Nord:

Klasse 1-4: Mittwoch, 15 Uhr bis 16 Uhr im Gemeindezentrum Martin-Luther-Kapelle, Eitelsdorfer Str. 43, 12555 Berlin

Altstadt:

Klassen 5-6: Mittwoch, 17 Uhr bis 18 Uhr in der Kirchstraße 4 (Bürohaus Stadtkirchengemeinde in der Altstadt Köpenick)

Kietzer Feld, Allendeviertel und Wendenschloss:

Klasse 1-4: Donnerstag, 17 bis 18 Uhr in der Nikolaikapelle, Grüne Trift 106b, 12557 Berlin

Jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien gehen die KiKi-/Christenlehre-Gruppen eine Woche lang gemeinsam auf Ferienfahrt. Dieses Foto ist 2022 in Hirschluch (Brandenburg) entstanden. // Foto: J. Steude

KONTAKT:

Kommentare sind geschlossen.