Konfis

In diesem Jahr heißt die Stadtkirchengemeinde 21 junge Menschen in ihrer Mitte willkommen! Die Feier der Konfirmation wurde – entsprechend den an Pfingsten geltenden Pandemieregeln – auf vier Gottesdienste verteilt.

Unsere neu Konfirmierten haben die ungewöhnliche Form der Einsegnung toll mitgetragen. Weil aber Kirche auch Gemeinschaft heißt und der Abschluss der Konfi-Zeit als Gruppe nicht unter den Tisch fallen soll, probieren wir in diesem Jahr etwas Neues aus: Einen nachträglichen Motto-Gottesdienst!

Konfirmation ist die Feier des Hineinwachsens in die Gemeinschaft, in der Kirche sind Konfirmierte fortan als Erwachsene angesehen und werden auch so behandelt. Sie haben neue Rechte, die sie „auskleiden“ und nach ihrem Geschmack gestalten können. An dieser Idee orientiert sich der Gottesdienst.

Kommentare sind geschlossen.